Studie: Homosexuelle nehmen mehr Drogen als Heteros

Homosexuelle Erwachsene mittleren und höheren Alters haben gegenüber Heteros im vergangenen Jahr mehr Drogen konsumiert. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher*innen unter der Leitung der NYU Grossman School of Medicine und des ebenfalls in New York ansässigen Center for Drug Use and HIV/HCV Research. Grund ist offenbar Minderheitenstress. Mannschaft.com via Facebook