Gay-SM-Romance • »In meiner Hölle«

Kyle ist gerade volljährig geworden und schon hat er sich in mächtige Schwierigkeiten gebracht. Deshalb flieht er vor der Polizei aus seinem Land. Kyles Großvater brachte ihm deutsch bei, deshalb ist sein Ziel schnell gefunden. Doch kaum ist er mit den Schleusern in Deutschland angekommen, wird er sofort an einen skrupellosen Zuhälter verkauft. Dieser hat sich ein lukratives Nebengeschäft aufgebaut, indem er junge Männer einkauft und diese dann an gut zahlende SM-Kunden für ihre Spielchen vermietet. Und Kyle verkauft sich sowohl dort im extra eingerichteten SM-Keller, als auch auf dem Straßenstrich, auf den Kyle geschickt wird, sehr gut. Und diesem bleibt wohl nichts anderes übrig, als sich zu fügen und die perfiden Spielchen mit zu machen. Oder gibt es doch einen Ausweg? Denn er lernt den gutaussehenden Anwalt Christoph und auch Juri, einen sympathischen Draufgänger kennen. Nun beginnt eine Berg- und Talfahrt der Gefühle. Kyle muss schnell lernen Freund und Feind zu unterscheiden, will er nicht in diesem Strudel aus Gewalt, Sex und auch Liebe untergehen.

via Amazon.de /Autor: Neobe Klein

Advertising

© Dieser Lese- /Buchtipp stellt Werbung da – alle Informationen (Text- und Bild) in Zusammenhang mit Advertising von Amazon entnommen. „Als Amazon Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.“  •  Weitere Infos zu diesem Buchtipp findest du natürlich bei Amazon.

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.