„Es ist ein Skandal“: Kein Diskriminierungsverbot beim Blutspenden

Die grüne Opposition hält es für skandalös, dass der Bundestag drei Tage vor dem Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie das Verbot der Diskriminierung beim Blutspenden ablehnt. Andere Länder sind in dieser Frage schon weiter.

Queer.de via Facebook

Advertising

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.