Xaver (Die Prinzen von Berlin)

Steffen030

Berlin. Im Spätkauf an der Prinzenstraße schlagen sich Xaver, Jonte, Aaron und Torben im Schichtdienst die Nächte um die Ohren. Vier junge Männer, die vom Glück bislang nicht verfolgt wurden, die im Großstadtdschungel von Berlin aber eine neue Heimat gefunden haben. Ob sie auch ihr großes Glück finden werden?

„Xaver“ ist der erste Band der Reihe „Die Prinzen von Berlin“.

Das kann doch kein Zufall sein, denkt sich Xaver, als er in einer Dezembernacht vor einem Club in Schöneberg jenen heißen Kerl erblickt, in den er sich Stunden zuvor verguckt hat, als er ihm im Späti Bier und Kaugummis verkauft hat.
Zu wummernder Technomusik lässt sich der Zwanzigjährige auf einen Flirt ein und landet mit dem deutlich älteren Simon im Bett. Es bleibt nicht beim One-Night-Stand und zum ersten Mal in seinem Leben erfährt Xaver, wie sich Glück anfühlt.
Dann tauchen aber schwerwiegende Anschuldigungen gegen Simon auf und Xaver droht in jene düstere Vergangenheit zurückzufallen, vor der er eigentlich nach Berlin geflüchtet war …

Independently published via Amazon.de

Advertising

Hier ist Platz fuer deine ehrliche Meinung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Next Post

Das Geheimnis meines besten Freundes

Ich dachte, sich in meinen besten Freund zu verlieben, wäre der größte Schock meines Lebens. Ich hätte mich nicht mehr irren können … Nach einem erbitterten Scheidungskrieg, und dem daraus resultierenden Verkauf meines Handwerksbetriebs, Boston zu verlassen und mit eingezogenem Schwanz nach Fairlake zurückzukehren, ist nicht gerade das, was ich […]