Da hat aber einer aufgeräumt. Du wirst überrascht sein warum.

Jupp, wie du siehst, siehst du leider nicht mehr viel. Ich habe die letzten Tage – und auch immer noch – etwas aufräumen müssen im Blog. Eigentlich war es mehr als ein Frühjahrsputz gewesen. Was mal vor 13 Jahren am 29.04.2007 als Hobby angefangen hat mit Themen zu Homosexualität und Bildern die mir gefallen, ist es wohl langsam mehr als nur ein Hobby, denn man muss immer mehr beachten. Vor 13 Jahren dachte ich mir

Liebes Facebook, wir müssen mal kurz reden …

Liebes Facebook, du bist manchmal so witzig und manchmal auch so anstrengend. Hast du doch gesagt, dass unser Beitrag gegen die Gemeinschaftsstandards verstößt. Okay, wer auch immer diese Standards festgelegt hat, wird sicherlich Recht haben, denn so eine kleine Studie zu einem kleinen Anliegen geht gar nicht im Social Media Raum – wir verstehen dich da total. Auch haben wir verstanden, dass wir uns gar nicht wehren können und dir etwas dazu sagen dürfen, du

Facebook meint unser Beitrag verstößt gegen die Gemeinschaftsstandards zu Spam

Uns hat es mal wieder bei Facebook erwischt und schwups wurde ein Beitrag gleich mal wieder gelöscht. Wir haben gegen die Gemeinschaftsstandards zu Spam verstoßen. Dabei wollten wir euch doch nur informieren, das man auch mit einem kleinem … ach ließ hier nach, was wir meinen (also welcher Beitrag gelöscht wurde.) Ja, Facebook ist da wieder einmal an erster Stelle dabei mit der Zensur. Twitter mag uns da mehr, da haben wir den Beitrag auch

Drei Likes genügen und Facebook weiss, dass du schwul bist

Drei Likes genügen und Facebook weiss, dass du schwul bist • »Eine neue Studie beweist, dass es gerade mal drei Page-Likes braucht, damit Werber und Facebook deine sexuelle Orientierung kennen. Dies könnte auch dann der Fall sein, wenn Nutzer solche Informationen absichtlich von Facebook zurückgehalten haben.« Mannschaft.com via Facebook

Streaming 🎞 Heimliche Küsse

Dramatisch, romantisch und spannend erzählt HEIMLICHE KÜSSE eine französische Coming-Out Story, mit 2 Hauptdarstellern zum Verlieben. Nathan ist 16, der Neue an der Schule und lebt allein mit seinem Vater, dem Polizisten, Stéphane. Gerade angekommen, sorgt der Teenager schon für einen handfesten Skandal: er wird bei einem Kuss mit einem anderen Jungen auf einer Party beobachtet und fotografiert. Als das Bild bei Facebook hochgeladen wird, beginnt ein gnadenloses Spießrutenlaufen. Wer war der andere Junge? Das