Caymaninseln: Lesbisches Paar erkämpft Ehe für alle

Caymaninseln: Lesbisches Paar erkämpft Ehe für alle • »Homosexuelle Paare können auf den Inseln in der Karibik nun heiraten. Der Oberste Gerichtshof machte am Freitag den Weg für die Eheöffnung frei.« Queer.de via Twitter Caymaninseln: Lesbisches Paar erkämpft Ehe für alle • »Homosexuelle Paare können auf den Inseln in der Karibik nun heiraten. Der Oberste Gerichtshof machte am Freitag den Weg für die Eheöffnung frei.« https://t.co/AZajjx0ZwB — Steffen030.de 🏳️‍🌈 (@Steffen030) 30. März 2019

In Frankreich wurde die Homo-Ehe bewilligt

Focus online berichtet, das ein weiterer Teilsieg für homosexuelle Paare in Frankreich erfolgte, denn beide Parlamentskammern haben die Einführung der gleichgestellten Homo-Ehe beschlossen – bisher waren nur Lebenspartnerschaften möglich. Nun steht noch das Adoptionsrecht zur Debatte. Nach der Nationalversammlung hat sich nun auch der französische Senat für die Einführung der Homo-Ehe ausgesprochen. Nach zehnstündiger Debatte stimmten am Dienstagabend in Paris 179 Senatoren für den entsprechenden Gesetzesartikel, dagegen votierten 157 Senatoren. Damit rückt die Umsetzung eines

Bundesverfassungsgericht stärkt Rechte homosexueller Paare bei Adoption

Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet, dürfen Homosexuelle, die in einer eingetragenen Partnerschaft leben, künftig ein von ihrem Partner zuvor angenommenes Kind adoptieren. Die vorherige Gesetzesregelung verstoße gegen das Recht auf Gleichbehandlung und ist demnach verfassungswidrig, entschieden die Richter in Karlsruhe. […] FAZ.net