Coming-out – und dann…?!

Coming-out-Verläufe und Diskriminierungserfahrungen von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans* und queeren Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland Das innere und das äußere Coming-out stellen für LSBTQ*-Jugendliche häufig eine Herausforderung dar, bei deren Bewältigung dem sozialen Umfeld eine große Bedeutung zukommt. Dieses kann sowohl unterstützend wirken als auch für Diskriminierung und Exklusion verantwortlich sein. Die Autorinnen stellen die Ergebnisse der Studie „Coming-out – und dann…?!“ vor, an der sich über 5.000 Jugendliche beteiligt haben. Die Vielfalt der

Lesben und Schwule bei der Polizei • »“Homos gibt es hier nicht“

Lesben und Schwule bei der Polizei • »“Homos gibt es hier nicht“ – Diskriminierung ist in Deutschland laut Grundgesetz verboten, auch die Polizei soll Menschen davor schützen. Doch gerade innerhalb der Behörde müssen Lesben, Schwule, Bi-, trans- und intersexuelle Menschen (LSBTI) immer wieder gegen Anfeindungen und für Akzeptanz kämpfen.« Deutschlandfunkkultur.de via Facebook

Homosexuell • und das ist (nicht?) gut so!

Der Sozialwissenschaftler Heinz Jürgen Aubeck stellt die kontrovers diskutierten biologischen und sozialpsychologischen Theorien zur Ergründung homosexueller Orientierung vor und plädiert in diesem Kontext für die Fortführung der poststrukturalistischen Diskursanalyse im Feld der Sexualität, welche das auf repressiven, hierarchischen gesellschaftlichen Machtstrukturen basierende System der Geschlechterdualität, das mit einer kohärenten, immanent kausalen Konzeption von naturalisierter Geschlechtsidentität, komplementärem Geschlechterrollendiktat und zwangsheterosexueller Orientierungsnorm verbunden ist, entgegen den konservativen essentialistischen Ideologien als soziokulturelles Produkt charakterisiert und speziell die geschlechtliche Identität

Aufklärung und Aufregung • 50 Jahre Schwule und Lesben in der BRAVO

Seit 1956 hat die BRAVO Generationen von Jugendlichen aufgeklärt. Homosexualität, zunächst tabu, wurde erst ab Mitte der 60er Jahre zum Thema – als krankhafte Abweichung vom Normalen und um die Jugend vor Verführung zu warnen. Ab 1969 kam mit Dr. Sommer die sexuelle Offenheit. Als dieser 1972 gleichgeschlechtliche Erlebnisse schilderte (u. a. seine eigenen), wurde die BRAVO auf den Index der jugendgefährdenden Schriften gesetzt und stand kurz vor dem Aus. Den Anstoß für einen der

Sexualität • Homosexualität

Im 21. Jahrhundert ist Homosexualität kein Tabuthema mehr, aber ist es wirklich egal, ob Mann oder Frau? Zwar schließen sich langsam die gesetzlichen Lücken hin zur Gleichberechtigung, doch in manchen Köpfen sieht das noch anders aus. Wenn „Mutter, Vater, Kind“ zu „Vater, Vater, Kind“ wird, ist nicht jeder begeistert. Und das, obwohl die gleichgeschlechtliche Zuneigung keine Erfindung unserer Zeit ist. Planet-Wissen.de via Facebook Bild von Pam Simon auf Pixabay

Homophobie • Love is Love – Romantische Kurzgeschichten gegen Homophobie

Benefiz-Anthologie – Über 15 Autor*innen zeigen in ihren Kurzgeschichten und Gedichten rund um die Themen Liebe, Partnerschaft, Respekt, Homophobie und Ehe: Love is Love. Liebe ist Liebe. Wir alle haben dieselben Bedürfnisse, lieben mit derselben Inbrunst, leiden dieselben Qualen, erfreuen uns an denselben Glücksmomenten. Ob homo- oder heterosexuell, spielt dabei keine Rolle. Liebe ist Liebe. Verantwortung ist Verantwortung. Und Ehe ist Ehe! Menschen auf der ganzen Welt sollten – unabhängig von Nationalität, Religion, Hautfarbe, sexueller

Der Regenbogen-Faktor: Schwule und Lesben in Wirtschaft und Gesellschaft

Von Außenseitern zu selbstbewussten LeistungsträgernSchwule und Lesben: Lange waren sie ausgegrenzt, wurden belächelt und verachtet. Sie waren verbunden mit Klischees wie abgespreizter kleiner Finger oder Mannweib, im besten Fall noch zuständig für das Schöne und die Kunst. Vorurteile? Gewiss. Und in weiten Teilen längst überholt. Der Regenbogen-Faktor zeigt erstmals die dynamische Rolle von Homosexuellen und die mit ihnen verknüpften Bereicherungen der Vielfalt in Unternehmen und Gesellschaft – in Firmen wie Allianz, IBM, Commerzbank, Freshfields, Deutsche