#Streaming 🎞 eCUPID

Oft liegt das erhoffte Glück bereits neben dir. Man muss es nur sehen… Frustriert über das fehlende Prickeln in seinem Leben, lädt der gut aussehende Marshall eine vielversprechende App namens „eCupid“ auf seinen Rechner, ohne deren Vertragsbedingungen zu würdigen. Der umgehende Absturz seines Computers beschert dem nach ein bisschen Abenteuer suchenden Endzwanziger viel mehr als erhofft. Plötzlich ergießt sich ein wahrer Schwall sexhungriger Jungs aus jeder Ecke seines Daseins… Pro-Fun Media via Amazon.de Dieser DVD-/

#Heimkino 🎞 Latter Days

Christian ist sexy und cool, schwingt wie Tarzan von Bett zu Bett der hübschesten Männer von Los Angeles. Seine Kollegen in Lila’s Restaurant erwarten sehnsüchtig jeden Morgen die Geschichten seiner letzten Nacht. Eines Tages ziehen nur ein Haus weiter vier junge, reine und unschuldige Mormonenpriester ein, bekanntermaßen nicht die größten Fans der schwulen Gemeinschaft. Eine neue Herausforderung für Christian, findet seine Mitbewohnerin Julie und schlägt eine Wette vor. Kann er einen von ihnen bekehren, zumindest

#Heimkino 🎞 Daddy’s Boy

Vor den heißen Lichtern eines Porno-Sets und hinter den verschlossenen Türen eines Burleskstudios lassen vier junge Männer die Kindheit hinter sich und verlieren am Ende mehr als nur ihre Kleidung und Hemmungen. Daniel Armando schwarz-weißes neo-noir Drama DADDY’S BOY erkundet durch seine vier Charaktere die Komplexität der männlichen Identität und Sexualität. Kinonation via Amazon.de Dieser DVD-/ Streaming Tipp stellt Werbung dar – alle Informationen in Zusammenhang mit Advertising von Amazon entnommen. •  Weitere Infos findest du

#Heimkino 🎞 Invisible Men

Der Film erzählt die Geschichte von drei schwulen Palästinensern, die aus ihrem ursprünglichen Lebensumfeld fliehen mußten und sich jetzt illegal in Tel Aviv aufhalten. Louie, 32, der sich seit acht Jahren in Tel Aviv versteckt; Abdu, 24, der in Ramallah geoutet wurde und daraufhin von den palästinensischen Sicherheitskräften der Spionage beschuldigt und gefoltert wurde; und Faris, 23, der von der West Bank nach Tel Aviv vor seiner Familie floh, die ihn töten wollte. Um zu